Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden / Ortschaften die zur Pfarrei Maria, Mutter der Kirche in Maikammer gehören.

Maikammer

mehr Infos


Kirrweiler

mehr Infos


Venningen

mehr Infos


Großfischlingen

mehr Infos


Freimersheim

mehr Infos


Freisbach

mehr Infos


Altdorf

mehr Infos


Böbingen

mehr Infos


Gommersheim

mehr Infos

Freitag, 20. November 2020

Adventfenster in Großfischlingen

Bild: Ursula Harper/St. Benno-Verlag, Leipzig Quelle: Pfarrbriefservice.de

Wer macht mit?

die Adventszeit steht vor der Tür und da in diesem Jahr doch einiges anders ist, plant der Gemeindeausschuss Großfischlingen mit der Aktion „Adventsfenster“ etwas weihnachtliche Vorfreude in unser Dorf zu zaubern.

Die Idee ist, dass vom 1. Advent bis zum 24.Dezember viele weihnachtlich gestaltete Fenster im gesamten Ort zu sehen sind. Bei der Gestaltung sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Es kann nur mit Lichtern dekoriert sein, mit Fensterbildern, Figuren, Scherenschnitten, Malerei usw. Bei der Auswahl der Motive sollte die adventliche/ weihnachtliche Stimmung zum Ausdruck kommen.

Das Fenster sollte von der Straße/ Gehweg aus für die Öffentlichkeit gut sichtbar sein. Die Beteiligten können sich bereit erklären, dass ihre Adresse (Straße und Hausnummer, optional der Name) veröffentlicht wird, dies ist natürlich keine Voraussetzung für die Teilnahme. Das Adventsfenster sollte ab dem ersten Advent bis zu Heiligabend immer ab 17 Uhr erleuchtet sein.

Mitmachen kann jede Familie/ jeder Haushalt in Großfischlingen. Bitte einfach bis zum 22.11.2020 telefonisch oder per WhatsApp bei

Judith Rupprecht (06323/ 94 96 246 bzw. 0174-9544838) oder bei Gudrun Dreschmitt (06323/ 98 73 37 bzw. 0151-56542694) anmelden.

Die Liste mit den Teilnehmern wird ab dem 26.11.2020 über das Amtsblatt, die sozialen Medien sowie Gemeinde- & Pfarreischaukästen veröffentlicht.

Es wäre toll, wenn vom 1.Advent bis zum 24.Dezember viele Adventsfenster hell erleuchtet wären und allen Bürgerinnen und Bürgern beim abendlichen Spaziergang Wärme und Zuversicht entgegen strahlen. Natürlich sind auch hierbei die aktuell geltenden Regelungen zur Corona Pandemie einzuhalten.

Judith Rupprecht

Anzeige

Anzeige